Positionierung und Mission Statement

Das Mission Statement als Fundament beim Fundraising

Welchen Platz haben Sie im Kopf Ihrer Förder/innen? Da jeder Platz im Kopf nur einmal belegt werden kann, entscheidet sich bei dieser Frage der Erfolg Ihres Fundraisings. Wenn Sie keinen Platz besitzen, besteht keine assoziative Verbindung zu Ihnen.

Positionierung ist eine der klassischen Aufgaben in Fundraising und Marketing. Denn es geht um die Frage, welche Themen Ihre Förder/innen mit Ihrer Organisation, Stiftung oder Sozialunternehmen verbinden sollen. Und es geht auch um die Frage, bei welchen Themen Ihre Förder/innen an Sie denken. Erst wenn Sie die Verbindungen in beide Richtungen schaffen, haben Sie einen Platz im Kopf Ihrer Förder/innen.

In unserer Arbeit mit einer Reihe von Organisationen an deren Positionierung ist deutlich geworden, dass diese Aufgabe komplexer ist als bei Unternehmen. Denn neben den Themen kommen noch weitere Aspekte hinzu. So gehören zur vollständigen Positionierung auch Ihre Mission, die Theory of Change und Ihr Narrativ - also die Frage, wie Sie Ihre Organisation erzählen.

Als wichtiger Baustein von Strategien steht die Positionierung häufig am Anfang vieler der Projekte mit unseren Kunden. Gemeinsam schauen wir die einzelnen Bausteine der Positionierung und fügen Sie am Ende zu einem Positionierungssatz zusammen. So wissen Sie, wofür Ihre Organisation steht und welchen Platz Sie im Kopf Ihrer Förder/innen besetzen wollen.

Als Kern der Positionierung legen wir besonderen Wert auf die Klärung der Warum-Frage – warum existiert Ihre Organisation? Die Antwort auf diese Frage bildet den Kern und ist der Grundstein für Planungsprozesse, Ihre Kommunikation und Ihre Marke.

Wo wir Sie noch unterstützen

Mission Statement

Mission Statement

Ihr Mission Statement ist die Ausgangsbasis Ihrer Organisation. Ob in der Kommunikation nach innen und außen, als Kern Ihrer Marke oder als Basis Ihrer Zielpyramide – alles bezieht sich auf Ihre Mission. Deshalb ist die Erarbeitung Ihres Mission Statements eine zentrale Aufgabe, die in vielen unserer Projekte immer wieder eine Rolle spielt.

Storytelling und Narrative

Storytelling und Narrative

Menschen lieben Geschichten. Deshalb gibt es auch kein Fundraising ohne das Erzählen von Geschichten. Aber wir gehen mit Ihnen noch einen Schritt weiter und fragen: Was ist die Geschichte hinter Ihrer Organisation, Stiftung oder Sozialunternehmen?

Persona

Persona

Welche Vorstellung haben Sie von Ihren Förder/innen? Je konkreter Sie sich ein Bild machen, desto einfacher wird die Ableitung von einzelnen Kommunikationsmaßnahmen, die Entwicklung einer Donor-Journey und die Entscheidung, was kommuniziert werden soll. Um ein möglichst konkretes Bild zu bekommen, arbeiten wir mit dem Persona-Ansatz.

Implementierung von Fundraising

Implementierung von Fundraising

Ob Sie starten, Ihre Organisation bisher vorwiegend über Zuwendungen von Stiftungen oder der öffentlichen Hand finanzieren oder eine neue Form des Fundraisings einführen wollen – immer stehen Sie vor den Herausforderungen, ein Fundraising neu zu implementieren.

Dr. Kai Fischer

Sprechen Sie mich gerne an, ich freue mich von Ihnen zu hören!

Publikationen zum Thema

Buch

Mission Based Fundraising

Unterscheidbarkeit ist eine langfristige Bindung eine notwendige Voraussetzung. Schließlich brauchen Menschen eine Basis für ihre Entscheidungen. Wie diese hergestellt werden kann, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Schnell anwendbares und praktisches Know-how im Fundraising lernen? Wie das funktioniert, erklären Jaana Rasmussen und Kai Fischer.

Wer erfolgreich sein will, muss einen Platz im Kopf seiner Förder/innen besitzen. Wie Sie zu Ihrem Platz kommen können, verrät Dr. Kai Fischer.